Obstbaumspinnmilbe


Wissenschaftl. Bezeichnung:
Panonychus ulmi

Art:
Schädlinge

Allgemeine Bedeutung:
Weit verbreitetes Schadtier, kann starke Schäden verursachen

Schadbild:
Sprenklung der Blätter durch Saugtätigkeit, Blätter mattgrün und später silber bis bronzefarben, vorzeitiger Blattfall, schwerer Befall kann die Bildung von Fruchtknospen beeinträchtigen

Biologie:
Die Entwicklungsdauer der einzelnen Stadien ist stark temperaturabhängig, das Optimum liegt bei 23-25°C und 50-70% rel. Luftfeuchtigkeit, bei hohen Temperaturen mit niedriger Luftfeuchte können die Eier absterben, während der Entwicklung werden 3 mobile Stadien durchlaufen, welche durch kurze Ruhestadien unterbrochen werden,

Eier überwintern auf der Rinde, E.April - A.Mai Schlupf der Larven, ca. M.Mai Beginn der Sommereiablage auf Blattunterseite, die Entwicklung vom Ei bis zur Adulte dauert 4 Wochen, d.h. es können 4-5 sich überlappende Generationen auftreten, im September mit absinkender Temperatur werden Wintereier abgelegt und Vermehrung wird eingestellt



Bilder:



    www.Obstbau.rlp.de drucken nach oben  zurück