Qualitätsstandard für die Kitaverpflegung

    
Der bundesweite Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder ist ein entscheidender Schritt zur Qualitätsverbesserung und -sicherung der Verpflegung von Kindern.
Er dient als Hilfestellung bei der Umsetzung eines vollwertigen Verpflegungsangebotes und somit als Instrument zur Qualitätssicherung.

Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans
"IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" wurden Qualitätsstandards für die Verpflegung verschiedenster Gruppen im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) von der Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) erarbeitet.

Der „DGE-Qualitätsstandard für die "Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“ besteht aus sechs Kapiteln. Kernstück ist Kapitel 2 zur Gestaltung einer kindgerechten Verpflegung mit Angaben zu einer gesundheitsfördernden Lebensmittelauswahl, zur Speisenplanung und Speisenherstellung sowie zur Nährstoffzufuhr der 1- bis 3-Jährigen und 4- bis 6-Jährigen.
Des Weiteren wird das Speisenangebot bei besonderen Anforderungen wie beispielsweise der Umgang mit Süßigkeiten oder der Umgang mit Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten beschrieben. Zusätzlich werden hier Hinweise für die Verpflegung von Kindern unter drei Jahren gegeben.



3. Auflage / 2011


Download: DGE-Qualitaetsstandard_fuer_die_Verpflegung_in_Tageseinrichtungen_fuer_Kinder.pdfDGE-Qualitaetsstandard_fuer_die_Verpflegung_in_Tageseinrichtungen_fuer_Kinder.pdf



KITAVerpflegung@dlr.rlp.de     www.Kitaverpflegung.rlp.de drucken