Lernort Bauernhof

Bauernhöfe entdecken, erleben und begreifen

Landwirtschaftliche Betriebe sind ideale Lernorte um den Wert unserer Lebensmittel zu vermitteln und für das Wirtschaften in der Natur Interesse zu wecken. Landwirtschaft kann Schülern und Schülerinnen praxisnah an realen Beispielen vermittelt werden.

Schulklassen finden auf dem Bauernhof zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Unterricht in den verschiedenen Fächern.

Fragen wie "Woher kommt die Milch?" oder "Wachsen Pommes auf dem Feld?" sollen den Kindern und Jugendlichen durch eigenes Beobachten und  Erleben beantwortet werden.

Bei den halb- oder ganztägigen Besuchen auf den Höfen geht es um nachhaltige Bildung im doppelten
Sinne – dauerhaftes Wissen um die Zusammenhänge regionaler Lebensmittelproduktion und die Entwicklung von verantwortungsbewusstem Natur- und Umweltverhalten.


Logo des Projektes (Foto, rund, zwei Jungs hinter einem Traktor, beim Legen von Kartoffeln)Logo des Projekts

Weitere Informationen finden Sie hier...

und im Flyer








Schulverpflegung@dlr.rlp.de      drucken nach oben