Kinder für gesunde Frische begeistern

Stand: 09/17/2018
Rheinland-Pfalz führt das neue EU-Schulprogramm mit den beiden Programmkomponenten Schulobst- und -gemüse sowie Schulmilch ab dem Schuljahr 2017/18 durch. Das Programm beinhaltet die Verteilung von Obst, Gemüse und Milch an Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie Grund- und Förderschulen des Landes in Kombination mit pädagogischen ernährungsbildenden Begleitmaßnahmen.

Ziel des EU-Schulprogramms in Rheinland-Pfalz ist es, Kinder durch ein regelmäßiges Angebot an Obst, Gemüse und Trinkmilch nachhaltig zu einem vermehrten Verzehr dieser Produkte zu motivieren. Obst, Gemüse und Milch sind wichtige Lebensmittel in der Ernährung von Kindern, die für die körperliche Entwicklung und die geistige Leistungsfähigkeit von besonderer Bedeutung sind. Durch das wöchentliche Angebot von Obst, Gemüse und Trinkmilch lernen die Kinder die verschiedenen Obst- und Gemüsearten sowie die pure Trinkmilch am besten mit allen Sinnen kennen und schätzen. Die Kinder üben gleichzeitig den Umgang mit frischem Gemüse und Obst, damit sie das vielfältige Angebot zukünftig gut nutzen können. Sie sollen diese Wertschätzung auch in ihre Familien tragen.

Pädagogische Begleitmaßnahmen sollen die Wirksamkeit des Programms unterstützen und können z.B. als Projekttage oder -wochen durchgeführt werden. Noch nachhaltiger ist es, gesunde Ernährung als regelmäßiges Thema im Kita- und Schulalltag zu verankern. Der Besuch von Bauernhöfen und außerschulischen Lernorten zum Thema "Milch" bzw. „Obst und Gemüse“ trägt besonders dazu bei, Kinder mit der heimischen Landwirtschaft sowie saisonalen und regionalen Nahrungsmitteln vertraut zu machen.

Mehr zum EU-Schulprogramm hier.

Zur Unterstützung bei der Planung von Maßnahmen haben Fachkräfte der Ernährungsberatung geeignete Materialien und Ansprechpartner zusammengestellt.



Download: EU-Schulprogramm_Schulen__Ernaehrungsbildungsmassnahmen_0518.pdfEU-Schulprogramm_Schulen__Ernaehrungsbildungsmassnahmen_0518.pdf



Schulverpflegung@dlr.rlp.de     www.Schulverpflegung.rlp.de drucken nach oben