Flurbereinigungsbehörde

In Rheinland-Pfalz nehmen die Abteilungen Landentwicklung und Ländlichen Bodenordnung der 6 Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR) die Aufgaben der unteren Flurbereinigungsbehörde wahr.
Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
  • Vorbereitung und Bildung von regionalen Entwicklungsschwerpunkten gemäß Leitlinie "Ländliche Bodenordnung"
  • Erstellung projektbezogener agrarstruktureller Voruntersuchungen
  • Ländliche Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz -Planung, Finanzierung und Umsetzung
  • freiwilliges Nutzungstauschverfahren
  • Förderung des Wirtschaftswegebaues außerhalb von Bodenordnungsverfahren.

Siehe auch Obere Flurbereinigungsbehörde und Oberste Flurbereinigungsbehörde





     drucken nach oben